Dr. Ernst-Josef Spindler bietet für den BUND Naturschutz eine Radltour durch den Altöttinger Forst an. Wir wollen vom Bahnhof Kastl aus die neuen Aktivkohlefilteranlagen im Forst anfahren, in denen das Trinkwasser von PFOA gesäubert wird. Wie in das Grundwasser PFOA gelangen konnte, was weitere Verschmutzungen unserer Grundwässer sind (Nitrat, Pflanzen“schutzmittel“, Kolibakterien) soll dabei auch zur Sprache kommen. Die Nitrat-ärmeren Trinkwässer aus dem Forst sind gleichzeitig die PFOA-haltigen.

Die Tour eignet sich auch für Familien mit sportlichen Kindern ab 12 Jahren! Bei schönem Wetter ist ein gemeinsames Picknick im Wald geplant, ansonsten gehen wir in eine Wirtschaft. Bitte Getränk und Brotzeit mitnehmen.

Treffpunkt am Sonntag, 4. August, ist um 10 Uhr am Kastler Bahnhof.
Leitung: Dr. Ernst-Josef Spindler
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Pin It on Pinterest

Share This
%d Bloggern gefällt das: